Build my HIVE II

Nach längerer Zeit mit anderen wichtigen Dingen habe ich es nun mal wieder geschafft mein Shack länger zu bevölkern. Nach ein paar Tagen aufräumen und dem Aussortieren von Elektronikschrott und dessen Entsorgung, war es daran alte Projekte wieder zu aktivieren. Die Wahl fiel erst mal auf den HIVE.

Nach gut 3h studieren der Schaltpläne konnte ich auch den Fehler in der Spannungsversorgung finden. Ich hatte vergessen die Pinheader für einen Jumper zu bestücken was ich sofort nachholte. Volltreffer, nun lagen auch die benötigten Spannungen von 5V und 3.3V dort an wo sie wollten.

Als nächstes ging es weiter mit Schritt 2 – bestücken des SD-Kartenlesers und der Programmierschnittstelle. Wie es immer so ist fehlt irgend was. Diesmal war der Rest vom Sekundenkleber eine harte Masse geworden und alle Geschäfte aufgrund der vorgerückten Stunde zu. Aber Alleskleber tut es genauso, dauert nur beim Abbinden etwas länger. Dann gleich noch den Sockel für den MAX232 plus Außenbeschaltung drauf sowie den Anschluss für den Prop-Plug bestückt. Ich habe mich für die Bestückung beider Programmiervarianten entschlossen um später flexibler zu sein. Die beiden Programmieradapter stören sich später nicht untereinander nicht.

Da der Kleber nun trocknen musste habe ich mich an das Programmierkabel gemacht. Aufgrund der Enge auf der Platine wird die RS-232 Schnittstelle auf einem Mini-DIN-Stecker heraus geführt. Dafür ist ein Adapterkabel zu konfektionieren. Nach dem „Ausklingeln“ der Belegung des Mini-DIN-Kabels was die Montage schnell erledigt.

Aufgrund der vorgerückten Stunde und des leisen Protestes der YL (Bin müde, mir ist kalt … 😉 ) habe ich dann die weiteren Bestückungsschritte auf die nächsten Tage verschoben.

73 Nico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*